Operette auf der Seebühne

(c) 2017 – Johann Marath

Über 6000 Besucher sahen am 24. Juli die Sondervorstellung des Pensionistenverbandes „Der Vogelhändler“ auf der Seebühne in Mörbisch.
Trotz schlechter Wetterprognosen kamen zahlreiche Pensionistinnen und Pensionisten und sahen eine großartige Vorstellung.

Als Überraschungsgäste durfte Landespräsident Johann Grillenberger Bundeskanzler Christian Kern und Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil willkommen heißen.

2017 war es zünftig bei den Seefestspielen Mörbisch! Mit Christl von der Post und Adam, dem Vogelhändler, kehrten zwei der bekanntesten Operettenfiguren wieder auf die Seebühne zurück. Postenschacher, Verwechslung und was fürs Herz – im „Vogelhändler“ sind alle klassischen Operetten-Zutaten meisterhaft vereint. „Grüß enk Gott, alle miteinander“, „Ich bin die Christl von der Post“ und „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ sind Operettenliebhabern in der ganzen Welt bestens bekannt.

Mit dabei erlebten viele Mitglieder aus Bärnbach die Aufführung auf der Seebühne. Auch am nächsten Tag gab es ein abwechslungsreiches und interessantes Rahmenprogramm.